Presse

Das Presse-Team der DEGRO-Kongress-Pressestelle betreut alle Journalisten vor, während und nach der 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO). Wir kümmern uns um Ihre Fragen und Wünsche nach Informationsmaterial, Gesprächspartnern und Interviewterminen. Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und informieren Sie regelmäßig über die Kongress-Themen. 

Pressekonferenz:

Donnerstag, 16. Juni 2016, 11:00 bis 12:00 Uhr

Pressemappe der Pressekonferenz zum Download

Vorläufiges Programm

Pressemitteilungen:

Pressemitteilung – Den Menschen therapieren, nicht nur den Tumor - Radioonkologen rücken Lebensqualität in den Fokus

Pressemitteilung – Ionenstrahlentherapie: Gesundes Gewebe schonen und schwer zugängliche Tumore zerstören

Pressemitteilung – Krebsheilungschancen trotz Metastasen - Punktgenaue Behandlung mit stereotaktischer Strahlentherapie

Pressemitteilung – Ernährung und Strahlentherapie - Mangelernährung und Gewichtsverlust gezielt abwenden

Akkreditierung:

Journalisten mit einem gültigen Presseausweis können sich für die Teilnahme am DEGRO Kongress 2016 und der DEGRO-Pressekonferenz am 16. Juni 2016 vorab akkreditieren. Eine Akkreditierung vor Ort ist ebenfalls möglich. Der Akkreditierungsantrag kann von Journalisten gestellt werden, die für Zeitungen, Zeitschriften, Nachrichtenagenturen, Elektronische Medien (Hörfunk, TV) und Online-Redaktionen tätig sind. Die Akkreditierung dient ausschließlich der journalistischen Berichterstattung.


Akkreditiert werden kann, wer laut Impressum Mitglied einer journalistischen Redaktion ist ODER einen Brief einer journalistischen Redaktion vorweist, die ihre/ seine regelmäßige Mitarbeit und den Auftrag zur Kongress-Berichterstattung bestätigt ODER wer veröffentlichte und namentlich gekennzeichnete journalistische Beiträge aus den letzten sechs Monaten zu Gesundheitsthemen vorweist. Die Bestätigung der Akkreditierung berechtigt zur kostenlosen Teilnahme am DEGRO Kongress 2016.


Registrierte Medienvertreter erhalten Zugang zu allen wissenschaftlichen Sitzungen, zur Pressekonferenz und zur Industrieausstellung. 

Akkreditieren können Sie sich entweder über dieses Formular oder online über die Onlineregistrierung der Teilnehmer.

Ihr Kontakt für Rückfragen/zur Akkreditierung:

Dagmar Arnold / Lisa Ströhlein
Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e. V.
Kongress-Pressestelle
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 8931-380/-459
Fax: +49 (0)711 8931-167
E-Mail: arnold(at)medizinkommunikation.org
E-Mail: stroehlein(at)medizinkommunikation.org